Donnerstag, 1. August 2013

Gewinner des Bandalettes Giveaway & Fazit

Hallo meine Lieben,
Wie ihr vermutlich wisst, endete gestern mein großes Giveaway, bei dem je 2 glückliche Gewinnerinnen ein Paar Bandelettes in der Größe und Farbe ihrer Wahl gewinnen konnten. Doch bevor ich zur Gewinner-Verkündung komme, möchte ich euch noch ein wenig auf die Folter spannen *muhaha* und noch 2 kleine Einschübe machen.

Zum einen habe ich endlich den Outdoor-Test der Bandelettes geschafft und ich kann euch sagen, einen extremeren Test kann ich mir gar nicht vorstellen. Ich war mit Herrn K. zu einer Hochzeit eingeladen. Bei 38°C. Auf einem Boot auf der Elbe. Ohne Klimaanlage. Soll heißen, innerhalb von 5 Minuten war die gesamte Hochzeitsgesellschaft auch ohne Baden nass bis auf die Knochen. Bei mir ist dann das Chafing auch am schlimmsten: wenn ich stark schwitze. Aber an diesem Tag habe ich von morgens bis nachts mein Kleid ohne Strumpfhose nur mit Bandelettes getragen und es war nichts! Keine roten oder gar wunden Stellen, keine Pickelchen, kein unangenehmes Gefühl, kein gar nichts!!! Außerdem musste ich die Spitzen-Teilchen nicht ein einziges Mal richten! Dank der Silikonbänder blieb alles da, wo es hingehört und ich brauchte keinen Gedanken an das "untendrunter" zu verschwenden. Ich bin jetzt wirklich schwer verliebt in diese kleinen Wunderwohltäter ♥

Der andere Einschub betrifft die Resonanz des Giveaways. Ich war schlichtweg von den Socken, über den wahnsinnigen Anklang, den dieses kleine Gewinnspiel bei euch gefunden hat. Ich hatte zwar gehofft, dass ich möglichst viele Frauen auf die Bandelettes aufmerksam machen kann, aber diese Menge hat mich dann doch sehr überrascht. Natürlich verdanke ich das auch den lieben Beiträgen meiner wesentlich bekannteren Blogger-Kolleginnen Olga von Miss Chubby's Allerlei, Jenny von Curvy Life, Katha von kathastrophal und Chris von Chlencherei, die ich alle um ihre Mithilfe bei der Verbreitung gebeten hatte und die so lieb waren, euch auch davon auf ihren Blogs zu erzählen. Vielen Dank noch mal an euch!!!
Was mich aber besonders, an euren Kommentaren gefreut hat, war, dass ich den richtigen Riecher hatte und wirklich viele Frauen dringend eine Alternative zu Shape Wear, Radlerhose und Co. brauchen und in den Kommentaren auch ganz offen davon berichtet haben. Ich dachte früher allen ernstes, ich stünde mit diesem Problem ganz alleine da und es war mir unendlich peinlich davon zu reden. Heute weiß ich es zwar besser, aber für alle von euch süßen Mädels mit breiteren Schenkeln, die es noch nicht so ganz glauben können, hab ich hier eine kleine Auswahl aus euren Kommentaren getroffen:

Melina
Wie vom Himmel geschickt! Ich habe mich so blutig wundgelaufen, weil ich ein Kleid getragen habe, dass ich z.Z nur noch Hosen mit einem dicken Pflaster tragen kann. Ohne die Pflaster könnte ich es nicht aushalten. Für die Zukunft wäre es eine enorme Erleichterung und ein Grund öfters Kleider zu tragen.
Es ist eine Revolution für Plussize-Girls!

Pax
Wow, das sind ja mal echt heiße Teile. Ich hab auch oft wundgescheuerte Oberschenkel und im Winter mir selbst an der Naht meiner Leggings den Oberschenkel aufgescheuert. Sieht aus wie ein Haifischbiss. Selbst meine Gyn fragte was das denn waere. Echt peinlich. Hab mir bei tchibo letztens diese kurzen Strumpfpantys zugelegt, aaaber die sind natürlich nicht wirklich sexy. Also ich bin beim Gewinnspiel dabei weil ich die Teile so sexy finde und total hin und weg bin.

Meiky
Oh mein Gott! Die sind perfekt!!! Ich habe damit schon mein lebenlang Probleme und dabei liebe ich Kleider und Röcke so sehr! Ich trage meistens auch Strumpfhosen darunter (was aber meist viel viel zu warm ist) oder eben eine Leggings (was auch nicht wirklich besser ist). Ich habe allerdings auch so "Strumpfhosen", die in der Mitte der Oberschenkel aufhören (also von oben kommend), aber die sind ganz und gar nicht sexy und viel zu lang, so dass sie doch unter meinen Kleidern rausgucken würden, wenn ich sie anziehen würde :(

Miss Laya
Ich würde mich riesig über die Bandelettes freuen. Seit Jahren schlage ich mich jeden Sommer mit diesem Problem rum. Strumphosen sind zu heiß und ohne sehen meine Oberschenkel innerhalb von einer Stunde wunderschön rot aus. Bisher habe ich mich für eine Art Radlerhose entschieden, die auch am Ende einen Spitzenbesatz hat. Leider ist diese etwas zu lang, weswegen sie bei kürzeren Kleidern beim Sitzen immer etwas hervorblitzt. Auch ist die Hose immer Sommer meistens zu warm und man schwitzt mit dieser zusätzlichen Schicht doch ganz ordentlich.

Clari
Dieses Giveaway ist echt ein Geschenk des Himmels!
Ich hab echt alles versucht, von Shaping Unnerwäsche bis Radlerhosen/Leggins etc.
Babypuder funktioniert überhaupt nicht und ich hab mir sogar ne anti Chub-Rub Creme aus den USA bestellt.. nichts hält vernünftig oder hilft wenigstens ansatzweise (- okay, Leggins und Co. helfen schon - trägt aber auf, sieht unvorteilhaft aus oder man hat nur angst das der Shapingkrams unterm Kleid rausguckt!)
Ich trage deswegen so selten Kleider. Und da ich jetzt im August auch noch auf zwei Hochzeiten eingeladen bin wirds dann besonders ungemütlich.. unter dem Kleid geht nämlich keine Leggins geschweigedenn Shapewear.
Es wäre so supidupi toll wenn ich da ein Kleid tragen könnte ohne ständig unter Kontrollzwang am Kleid runterzugucken ob ja alles schön sitzt..


Besonders treffend fand ich den Kommentar von Fubsy:

[...] Die Bandeletts sind eine wirklich sehr, sehr tolle Idee! Ein bisschen schade finde ich, dass ich mit Größe 44/46 schon in die zweitgrößte Größe passe - das ist doch insbesondere auch ein Problem von dicken Mädchen und es wäre schon toll, wenn es die Lösung dann auch mindestens bis Größe 56/58 gäbe. Aber vielleicht kommt das ja auch noch, die werden ja sicherlich sehr erfolgreich anlaufen und sich vor allem in den beiden größten Größen extrem gut verkaufen.

Der Meinung bin ich nämlich auch und verstehe auch nicht so ganz, warum die Größen doch so relativ beschränkt sind. Aber wie die liebe Fubsy hoffe auch ich, dass Bandelettes das in Zukunft noch ändern wird :)

Nun aber zu dem Teil weshalb ihr alle hier seid und unruhig auf der vordersten Kannte eures Sitzmöbels hin und her rutsch:
Die Bekanntgabe der Gewinner!!!

Der Feuerkelch hat entschieden und gewonnen haben:

Herzlichen Glückwunsch euch beiden (eine Mail dürfte schon in eurem Postfach sein)!

Allen, die nicht gewonnen haben, kann ich wirklich nur raten, sich die Bandelettes trotzdem zu kaufen! Es wird euer Leben ändern, indem es sämtliche Einschränkungen in Bezug auf Röcke und Kleider schlichtweg ausradiert. Ich fand es traurig zu lesen, dass so viele von euch kaum noch oder sogar gar keine Kleider mehr tragen, weil das Chafing einfach zu schmerzhaft ist. Macht das nicht. Lasst euch von dem doofen Rumgerubbel nicht diktieren, was ihr tragt und was nicht. Messt eure wohlgerundeten Schenkel aus, bestellt die Bandelettes und zeigt dem Chafing schön den Mittelfinger ;)

In diesem Sinne, genießt das Wetter und lasst mich gerne wissen, wenn ihr Erfahrungen mit den Bandelettes sammeln konntet!



Kommentare:

  1. Gratulation an die Beiden glücklichen! :) Ich hab mir heute auch echt nen Paar Bandelettes bestellt :)
    Und huiii - mein Kommentar ist auf deinem Blog zu sehen :P
    Liebe Grüße!
    Achja und Miss Cherrychaos, wie lange hat der Versand gedauert? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei mir waren's ca. 10 Tage. Dafür, dass sie aus Amerika kommen und das 4. Juli_Wochenende dazwischen war, ging's also sehr fix :)

      Löschen
  2. Woooop woop ich habe gewonnen yeahhhhhhh :-)
    Vielen lieben Dank, ich freue mich so sehr auf die Hübschen Teilchen :-)
    Vor allem weil es in 4 Wochen bissel ans Meer geht, und da trage ich Kleider am liebsten, und freue mich endlich keine Probleme mehr zu haben. Danke danke danke :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich auch riesig und mach mich daheim dann gleich ans ausmessen! Vielen Dank!
    Werd dann auch gern einen Post auf meinem Blog verfassen:
    bastelbazooka.blogspot.com

    Ganz liebe Grüße,
    Anni

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja überrascht WIEVIELE sich mit diesem Problem rumschlagen, ich gehöre da leider eher in die Kategorie die Fubsy erwähnte, deswegen hab ich auch nicht mit teilgenommen.


    Glückwunsch an die Gewinnerinen :D

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen! Cool, dass mein Kommentar nicht als Meckerei, sondern berechtigte Kritik aufgenommen wurde :-) Ich habe mich heute mal drangemacht, selbst Spitzenbänder für meine Schenkel zu nähen. Keine große Preisersparnis, aber dafür maßgeschneidert :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.