Sonntag, 27. Juli 2014

New In: Butter London

Hi meine Lieben,
Heute gibt es eine kleine Vorstellung meiner ersten Butter London Lacke. Und wie Julia Child schon richtig sagte: "With enough butter, anything is good."  ;)


Das erste Mal bin ich auf die Marke aufmerksam geworden, als ich die wahnsinnig schönen Nägel in einem von Jennys OOTD-Posts bestaunte (klickst du *hier*). Da sie mir lieberweise verriet, dass dieser tolle Lack Henley Regatta von Butter London war, bin ich sofort in den Douglas Online Shop geschlendert. Und da war er: Schön, glitzernd, einzigartig. Fast lag er schon im Warenkorb, da schaute ich auf den Preis...
16€ ?!?!? In Worten: s e c h z e h n  fucking Euro???????? Nope, nope, nope-di-nope. Niemals werde ich so viel Penunze für nur einen Lack ausgeben! Ich hab zwar nen Nageluschi-Knall, but no, not gonna happen, bro.
Als dann brands4friends in Ihrer Sonntags-Wochenprogramm-Mail Butter London Lacke für 50% ankündigten, könnt ihr euch die kleine Maria vorstellen  :D


Da das jetzt schon 2 Mal passiert ist, wollte ich euch meine nun insgesamt 5 Schätzchen mal vorstellen. Allzu viel mag ich auch gar nicht dazu sagen. Alle Lacke sind 3 Free, bezaubernd hübsch, halten normal lang, lassen sich schön auftragen und trocknen recht fix.


Rein optisch sind die Fläschchen schon immer sehr bestechend ;) Für ein bekennendes Verpackungsopfer sind die schicke schwarze Kappe mit dem "Lift To Open" Sticker und das kleine gekrönte Vögelchen auf dem Drehverschluss einfach ein sicherer Schuss ins Herz *__*


Muggins ist ein schöner, cremig-pastelliger Lila-Grau-Ton. Er deckt in 2 Schichten und ist farbtechnisch irgendwo zwischen find me an oasis und maximilian strasse her.


Lovely Jubbly ist ein Glitterlack mit 4 Komponenten: blauem, rotem und fuchsia-pinkem, größerem Hexa-Glitter und ganz kleinen, quadratischen Glitzerpartikeln. Ihr seht auf dem Display-Bild schon, dass er nicht in einer Schicht deckt - dafür braucht man eher so ab 4 aufwärts ;)


Die Farbe von Rosie Lee kann ich irgendwie schlecht in Worte fassen... Eine Art Kupfer-Rosè kann man vielleicht sagen. Er besteht komplett aus quadratischem, einfarbigen Glitter und ist schlichtweg entzückend, ohne zu kitschig zu sein.


Und da ist der Anfixer: Henley Regatta ♥ So so SO schön!!! Er besteht aus gleichgroßen, quadratischen Glitzerplättchen in Grün, Hell-, Mittel- und Dunkelblau. Leider leider, braucht man aber so ungefähr 6 Schichten, wenn man ihn ganz deckend haben will... :(  Besser ist es, eine passende, farbige Base zu nehmen und ihn dann in 2 Schichten aufzutragen.


Fiver ist die Antwort auf meine Mint-Gebete. Ich suche schon lange einen ganz, ganz dezenten, pastelligen Mint-Ton, der auch deckt. Fiver ist dafür perfekt: Er deckt in 2 Schichten und ist herrlich zart.

Und was sagt ihr? Angefixt oder kalt gelassen?  ;) Bin auch nicht böse, wenn irgendwer bemerkt hat, dass der "Lift To Open"-Finger immer schön auf den Lack-Namen zeigt oder dass ich zum ersten Mal einen semiprofessionellen, weißen Hintergrund verwendet hab  :P
Macht euch noch nen schönen Sonntag,

Kommentare:

  1. Gaaaah, bisher mußte ich bei den b4f-Aktionen immer passen, weil ich meist keine Kohle über hatte. vielleicht kann ich aber irgendwann mal welche erwischen, wäre ja cool ^^
    Mir gefällt Henley Regatta ja am besten von Deinen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, selbst mit den 50% sind die Lacke halt nicht billig - schon gar nicht, wenn man den immer unverschämt teuren Versand von b4f bedenkt *grummel*
      Ha! Also ist Henley Regatta doch ein Anfixer und es geht nicht nur mir so ;)

      Löschen
  2. Der weiße Hintergrund ist mir wirklich sofort aufgefallen!!! :D aber bei schön gemachten Fotos schlägt mein Herz ja eh schon höher. Und wenn dann auch noch Nagellack abgebildet ist... O.O
    Du hattest mir ja von der Aktion erzählt, aber als ich endlich dazu gekommen bin reinzuschauen, waren die schönsten auch schon weg. Naja... ich warte dann mit Nyxx zusammen auf die nächste Aktion ^^
    Mirr persönlich gefällt ja der Mintton am besten, und dass obwohl ich gar kein Mintfan bin o.O Aber der sieht wirklich so schön leicht und luftig und cremig aus ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yay, es ist jemandem aufgefallen ♥♥♥
      Schade, dass es für dich keine schönen mehr gab, aber da muss man echt frühs zum Aktionsstart am Rechner sitzen, wenn man alle hübschen abgreifen will :)
      Dass DIR mal ein Mintton gefällt... Das will schon was heißen - da fall ich ja vom Glauben ab ;P

      Löschen
    2. :D Ha! Siehst du mal. Ich überrasch mich ja auch immer wieder selbst :D
      Ja ich bin auch die letzten Wochen wieder regelmäßig am gucken, aber da konnte mich nix so richtig vom Hocker reißen. ^^

      Löschen
  3. Schöner Blog und interessanter Beitrag!
    Mit freundlichen Grüßen,
    Geena Samantha Pache

    http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Wow das sind ja tolle Butter London Nagellacke.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.