Sonntag, 25. August 2013

Nail Art Fails aka. Nageltrends des Grauens

Hallo meine Lieben,
Wie ihr euch ja vielleicht noch erinnert habt ihr bei meiner kleinen Leserumfrage auf Platz 3 die Nageltrends des Grauens gewählt. Wer sich jetzt aber darauf gefreut hat, dass ich hier meine sämtlichen Patzer und vermurksten Nagel-Designs poste, den muss ich leider enttäuschen. Nicht dass es die misslungen Versuche nicht gäbe - gibt es einen Gott, dann weiß er, dass es mehr als genug solcher Fails gibt - es war nur von Anfang an geplant, mich in diesem Post mit Nagel-Trends auseinanderzusetzen, die mal so gar nicht meinen Geschmack treffen, aber gehypt werden, dass der Putz von der Decke fällt. Und obwohl es bei mir öfter als nötig vorkommt, dass ein Nagel-Design missglückt, wird es wohl auch Zukunft keinen Post geben, der das thematisiert. Warum? Wenn mal wieder ein Design nicht so klappt, wie ich will, bin ich in 90% der Fälle viel zu fuchsig und rasend um auch noch die Kamera zu holen und das Malheur ganz ordentlich und präzise abzulichten - eher fliegt der Nagellack aus'm Fenster, bevor das passiert. Also sorry Mädels, aber da müssen schon so epische Missgeschicke passieren, wie hier damals, damit ich das auch noch knippse ;)
Stattdessen soll es also heute darum gehen, was mir ums Verrecken nicht auf die Nägel kommt. Um eins aber vorweg zu sagen: Ich möchte hier keinem zu nahe treten, dem diese Designs gefallen - whatever floats your boat, man - es geht hier ausschließlich darum, weshalb ich ganz persönlich die aufgeführten Trends ganz grauselig finde. Also nicht beleidigt fühlen, sondern sich vielleicht einfach ein bissel mit amüsieren ^^

Als bekennende Nagel-Uschi lese ich natürlich auch selbst viele Nagel-Blogs und verfolge mehr oder weniger aktiv, was es denn alles neues auf dem Markt gibt und was grad so Trend auf den Flossen ist. Im Zuge dieses Interesses sind mir im letzten Jahr ganze 4 Trends aufgefallen, bei denen ich mir nur dachte:
Warum?!?
Um hier keine Urheberrechte oder sonstwas zu verletzen poste ich einfach Screenshots der Google Bildersuche und von Deviant Art zu dem jeweiligen Begriff mit entsprechendem Link. Das hat außerdem den Vorteil, dass ihr nicht nur an einem Bild seht, was ich meine. Los geht also mein kleiner Count Down (Verstehste? Weil das so schlecht ist. Quasi am Boden des Geschmacks *höhöhö*)  XD  Nun gut, auf geht's mit...

Mittwoch, 21. August 2013

OOTD - My Cousin's Wedding

Hallo meine Lieben,
die Hirnhautentzündung ist zwar auskuriert, aber die Diplomarbeitsabgabe steht noch bevor (10. September). Was sagt euch das? Genau, hier gibt's wenig Posts mit wenig Text - super für faule Leser.
Aber selbst wenn's grad quantitativ nicht so viel zu holen gibt, sind die Beträge hier dafür qualitativ... liebevoll ^^
Vergangenen Samstag waren meine Eltern, ich & Herr K. zum Beispiel auf die Hochzeit meiner Cousine eingeladen.

Spoiler-Alarm! Jetzt ist es passiert: Herr K.'s Vorname wurde enthüllt ;)
Dementsprechend hab ich euch einen kleinen OOTD-Post (outfit of THIS day) mitgebracht. Das dezente Make Up benötigt allerdings eine Erklärung: Da es meiner Mutter den Morgen nicht so gut ging, hatte ich ihr angeboten, ihr die Haare hochzustecken - Ehrensache. Also hab ich nur duschen und Haare eindrehen erledigt und mich im Nightshirt mit Lockenwickeln auf'm Kopf an Muttis Haare gemacht. Zwischendurch wurde sie aber immer unruhiger und fragte immer wieder, ob ich bald fertig sei, damit ich noch genug Zeit für mich selbst hätte. Verwundert und ein wenig genervt von diesem unnötigen Druck versicherte ich ihr immer wieder, dass die Zeit doch noch dicke für mich reichen würde. Kurz bevor ich dann mit ihrer Frisur fertig war fragte sie: "Also dir reicht diese halbe Stunde wirklich aus?" WHUT?!?!?!

Mittwoch, 14. August 2013

Kurzes Update zu den Bandelettes

Hallo meine Lieben,
wie ihr euch bestimmt erinnert, gab's hier vor kurzem das Bandelettes-Giveaway, bei dem 2 glückliche Gewinnerin je ein Paar dieser kleinen Schenkel-Retter gewonnen haben.


Zu Recht hatte Fubsy damals schon angemerkt, dass die Größenauswahl ja leider doch ziemlich beschränkt ist, wenn man bedenkt, dass doch vor allem dickere Mädels mit Chafing zu kämpfen haben.
Für all jene, denen Größe E zu klein ist, hab ich jetzt gute Neuigkeiten: Derzeit wird an einer weiteren Ausführung der Bandelettes in Größe F gearbeitet! Diese ist zwar momentan noch nicht marktreif, sprich noch nicht bereit für den großflächigen Verkauf, aber in 1-2 Wochen ist es wohl soweit. Leider kann ich euch noch nicht sagen, welchen Umfang Größe F haben wird, aber ich finde es gut, dass es zumindest schon mal eine Größe mehr geben wird. Sicher ist nur, dass die Spitze ein anderes Muster haben wird als die Größen A-E.
Für alle, die die Zeit vielleicht trotzdem nicht abwarten können oder die vielleicht eine blöde Zwischengröße haben, gibt es aber auch eine Lösung: DIY-Bandelettes! Die Anleitung gibt es bei Fubsy von on Ironing and Irony.
Und ganz zum Schluss noch ein kleiner Tip: Wer bei meinem Gewinnspiel kein Glück hatte, kann es jetzt noch mal bei Mia von In Fat Style probieren. Sie verlost gleich 3 Paar Bandelettes, also sind eure Chancen da ein bissel größer ;)

Freitag, 9. August 2013

50 Facts About Your New Favourite Blogger ;)

Hallo meine Hübschen,
da es hier seit dem Bandelettes Giveaway recht ruhig geworden ist, wollte ich das Schweigen mal mit einem kleinen Stalker-Festmahl unterbrechen. Leider kann ich im Moment nicht viel anderes bieten, da ich eine Hirnhaut-Entzündung auskuriere und mir das ganze Hübschi-Schminki-Beauty-Zeugs grad ziemlich am Allerwertesten vorbeigeht.
Ist aber gar nicht schlimm. Dank der Bandelettes sind hier nämlich sooo viele neue Leser hinzugekommen, dass mir der angestaubte 50 Facts About Me Post ganz gelegen kommt, um den "Neuen" mal einen Eindruck von Miss Cherrychaos zu vermitteln ;) Hoffentlich verscheucht euch das nicht... ^^
Achso, bevor wir starten, gibt es noch 3 Dinge (on Top) die ihr als neue Leser wissen solltet:
  • Ich mache bestimmte gehypte Posts (wie den hier gerade) oft mit Absicht später, weil keiner Bock hat auf den 40 Blogs, die er liest, immer den gleichen Kram zu sehen.
  • Ich steh VOLL auf gifs, um mich hier auf meinem Blog auszudrücken - so be prepared ;)
  • Ich freu mich extrem über euch neue Follower :D

 Und los geht die wilde Fahrt:
  1. Es macht mich wahnsinnig, wenn jemand mit dem Fuß/Bein rumhibbelt. Falls Herr K. mitliest: Ja Schatz, du bist gemeint!
  2. Nur selten kann ich dem Drang widerstehen, Leute zu korrigieren, die „wie“ und „als“ verwechseln.
  3. Ich hasse es, wenn Frauen schlecht Auto fahren, weil das dieses dumme Klischee bedient.
  4. Ich bin gegen eine Frauenquote und für die reine Durchsetzung des meritokratischen Prinzips – es ist nämlich immer unfair jemanden wegen seines Geschlechts einem besseren Wettbewerber vorzuziehen.
  5. Ich bin nicht stolz drauf, aber mein Papa hat mir als Kind das Rülpsen so gut beigebracht, dass ich es jetzt besser kann, als die meisten Männer. Und doch, eigentlich bin ich stolz drauf ^^
  6. Ich kann Frauen nicht ausstehen, die unter Freunden völlig normal reden, aber sofort eine hohe, zuckersüße ich-bin-eine-hilflose-Jungfrau-in-Nöten-Stimme kriegen, sobald a) ein Kerl von Interesse auftaucht oder b) sie was wollen.
  7. Ich finde so gut wie nichts auf der Welt riecht so gut, wie ein Rudel Hundewelpen! Ohne Mist, dieser Geruch ist das reinste Crack! Menschenbabies sind ein Witz dagegen!

Donnerstag, 1. August 2013

Gewinner des Bandalettes Giveaway & Fazit

Hallo meine Lieben,
Wie ihr vermutlich wisst, endete gestern mein großes Giveaway, bei dem je 2 glückliche Gewinnerinnen ein Paar Bandelettes in der Größe und Farbe ihrer Wahl gewinnen konnten. Doch bevor ich zur Gewinner-Verkündung komme, möchte ich euch noch ein wenig auf die Folter spannen *muhaha* und noch 2 kleine Einschübe machen.

Zum einen habe ich endlich den Outdoor-Test der Bandelettes geschafft und ich kann euch sagen, einen extremeren Test kann ich mir gar nicht vorstellen. Ich war mit Herrn K. zu einer Hochzeit eingeladen. Bei 38°C. Auf einem Boot auf der Elbe. Ohne Klimaanlage. Soll heißen, innerhalb von 5 Minuten war die gesamte Hochzeitsgesellschaft auch ohne Baden nass bis auf die Knochen. Bei mir ist dann das Chafing auch am schlimmsten: wenn ich stark schwitze. Aber an diesem Tag habe ich von morgens bis nachts mein Kleid ohne Strumpfhose nur mit Bandelettes getragen und es war nichts! Keine roten oder gar wunden Stellen, keine Pickelchen, kein unangenehmes Gefühl, kein gar nichts!!! Außerdem musste ich die Spitzen-Teilchen nicht ein einziges Mal richten! Dank der Silikonbänder blieb alles da, wo es hingehört und ich brauchte keinen Gedanken an das "untendrunter" zu verschwenden. Ich bin jetzt wirklich schwer verliebt in diese kleinen Wunderwohltäter ♥

Der andere Einschub betrifft die Resonanz des Giveaways. Ich war schlichtweg von den Socken, über den wahnsinnigen Anklang, den dieses kleine Gewinnspiel bei euch gefunden hat. Ich hatte zwar gehofft, dass ich möglichst viele Frauen auf die Bandelettes aufmerksam machen kann, aber diese Menge hat mich dann doch sehr überrascht. Natürlich verdanke ich das auch den lieben Beiträgen meiner wesentlich bekannteren Blogger-Kolleginnen Olga von Miss Chubby's Allerlei, Jenny von Curvy Life, Katha von kathastrophal und Chris von Chlencherei, die ich alle um ihre Mithilfe bei der Verbreitung gebeten hatte und die so lieb waren, euch auch davon auf ihren Blogs zu erzählen. Vielen Dank noch mal an euch!!!
Was mich aber besonders, an euren Kommentaren gefreut hat, war, dass ich den richtigen Riecher hatte und wirklich viele Frauen dringend eine Alternative zu Shape Wear, Radlerhose und Co. brauchen und in den Kommentaren auch ganz offen davon berichtet haben. Ich dachte früher allen ernstes, ich stünde mit diesem Problem ganz alleine da und es war mir unendlich peinlich davon zu reden. Heute weiß ich es zwar besser, aber für alle von euch süßen Mädels mit breiteren Schenkeln, die es noch nicht so ganz glauben können, hab ich hier eine kleine Auswahl aus euren Kommentaren getroffen: