Montag, 2. Dezember 2013

Review: Image Plates von MoYou London

Hallo meine Lieben,
seit laanger Zeit gibt’s hier endlich mal wieder eine Review. Die fleißigen Leser unter euch werden ja mittlerweile gemerkt haben, dass ich eine winzig kleine Nagel-Obsession habe und die ordentlich pflege ;) So ist es auch nicht verwunderlich, dass neben der ewig währenden Jagd auf neue Lacke auch die Suche nach besonderen Stamping Plates zu meinen Hobbies gehört. Auf dieser Such fand ich natürlich z.B. den Klassiker Konad, aber auch chinesische Plates ohne besonderen Hersteller. Und während Konad immer superqualitative Produkte liefert, wurde ich schon von so mancher No Name Palette bitter enttäuscht. Als ich kürzlich also auf einen neuen Plates-Hersteller gestoßen bin, hatte ich schon so einige Erfahrungen in Punkto Qualität, aber auch Originalität der Muster und Motive. Und bezüglich des letzten Punktes wurde ich schlichtweg von den Socken gehauen. Die Rede ist von MoYou London. Über sich selbst sagt das junge Unternehmen: „MoYou Nail Art is a revolutionary product in the nail art field, which combines fun and creativity in one“. Und dass das nicht nur hohle Phrasen sind, merkt man recht schnell, wenn man mal einen kleinen Blick auf die Auswahl an Plates wirft. Generell gibt es 16 Edit: mittlerweile 18 verschiedene Collections , die jeweils zum bestimmten Collection-Thema passende verschiedene Paletten u.a. in unterschiedlichen Größen anbieten. Hier mal eine kleine Auswahl:

Explorer Collection

http://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/e/x/explorer_6.jpghttp://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/e/x/explorer_1.jpg


Suki Collection
http://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/s/u/suki_07.jpghttp://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/s/u/suki_04_1.jpg


Mother Nature Collection
http://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/m/o/mother_nature_2_2.jpghttp://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/m/o/mother_nature_1_7.jpg


Artist Collection
http://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/a/r/artist_02_2.jpghttp://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/a/r/artist_05_1_2.jpg


Tourist Collection
 http://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/t/o/tourist_07_1.jpghttp://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/_/i/_image_plates_product_image4.jpg


Festive Collection
http://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/f/e/festive_collection_1.jpghttp://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/x/-/x-mas_6.jpg

Pro Collection
http://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/p/r/pro_03_1.jpghttp://www.moyou.co.uk/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/800x800/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/p/r/pro_06_2.jpg

Und an dieser Stelle muss ich mich bremsen, weil ich euch echt am liebsten von jeder Collection was zeigen würde, aber das führt dann doch ein bisschen weit und wir wollen ja auch noch zur Review kommen ;)

Wie ihr seht, ist das nicht gerade das 0-8-15 Einerlei von kleinen Blümchen oder Bildchen, sondern eine Riesenauswahl an wirklich einzigartigen Mustern und Motiven. Da ich privat auf diesen Anbieter gestoßen bin, habe ich kurzerhand angefragt, ob das Unternehmen an einer kleinen Kooperation interessiert wäre und ohne großes Aufhebens wurden mir 2 Stamping Plates meiner Wahl zum Reviewen angeboten. Natürlich freute ich mich wie ein Schnitzel, doch bei der Auswahl von "nur“ 2 Paletten traten mir schon kleine Schweißperlen auf die Stirn. Nicht weil 2 Plates wenig wären, sondern weil ich auf meiner Wunschliste ca. 20 hatte und 10% davon auszuwählen quasi ein Massenmord an Möglichkeiten war ;) Schlussendlich endschied ich mich dann für die Pro Plate Collection 04 und die Festive Plate Collection 04. 

Als dann kurze Zeit später das Päckchen ins Haus geflattert kam, öffnete ich es mit klopfendem Herzen und vor Vorfreude zittrigen Händen. Jajaaa, schön blöd, wegen zwei Stamping Plates so'n Affentanz zu machen, aber so hat halt jeder sein Steckenpferd ;) Während die Pro Plate noch einmal extra in ein kleines Papp-Couvert eingepackt war, kam die Festive Plate, die quasi niegelnagelneu auf dem Markt ist, in einer Folienverpackung daher. Netterweise wurden mir außerdem ein Stempel und ein Plastik-Schaber zur Verfügung gestellt.
Der Stempel war anders als mein alter Stempel von essence sehr weich und die Oberfläche ein wenig klebrig. Wie ihr sehen könnt, blieb der Lack aber sehr schlecht daran haften, sodass ich für die Review wie gewohnt meinen alten Stempel benutzte. Was ich aber sehr gut finde, ist, dass der Schaber von MoYou komplett aus Plaste ist und man sich so nicht durch eine scharfe Metallkante die schöne Palette zerkratzt. 
Nun aber zum Allerwichtigsten bei dieser Rieview: den Paletten. Ich hatte mich extra für diese beiden Plates entschieden, da ich die unterschiedlichen Größen der Motive austesten wollte. Generell bietet MoYou neben den Vollmotiv-Plates, die quasi ein gesamtes Bild darstellen, zwei verschiedene Motivgruppierungen an. Einmal die normalen Plates auf denen 18 Motive à 1,2cm x 1,5cm eingeprägt sind und einmal die XL-Plates die 12 Motive à 1,5cm x 2cm beinhalten.
Pro Plate Collection 04
Festive Plate Collection 04
Was ich gleich zu Beginn sagen kann, ist, dass alle beiden Plates ausgezeichnet gelasert sind. Selbst die feinsten und filigransten Muster sind völlig ohne Unsauberkeiten oder Ruckeleien.
Zum Stampen selbst benutzte ich meine nail art stampy polishes von essence in schwarz und weiß und stampte munter auf 9, mit essie Blanc grundierte Nägel, den schwarzen Lack und auf einen, mit Manhattan Lotus Effect Nr. 45Q grundierten Nagel, den weißen Lack. Das Ergebnis seht ihr hier (minus einem völlig vergeigten Nagel, der außerdem die schöne 3x3-Matrix gestört hätte ^_^):
Wenn man von meiner völligen Inkompetenz in Sachen gerade Stampen mal absieht, ist das schon ganz ordentlich geworden. Allerdings war ich nicht so 100%ig zufrieden. Irgendwie hatte ich mir von diesen so präzise gelaserten Formen sauberere Stampings erhofft... Ziemlich schnell hatte ich meine Stamping-Lacke in Verdacht, da die Lacke von essence extrem schnell trocknen und so gerade sehr feine Linien schwierig zu erfassen sind. Da ich allerdings nicht nochmal alle meine 10 Finger komplett ablackieren, grundieren und neu lackieren wollte, behalf ich mir mit einer Notlösung: Ich stampte auf eine Zeitung und zwar diesmal mit einem meiner liebsten Lacke für Stampings überhaupt, dem essie good as gold. Und diesmal war das Ergebnis wesentlich besser:

Fazit
Also meine professionelle Meinung als ernstzunehmender, hochseriöser Blogger lautet:
Ich bin verliebt! Ich bin mir sehr, sehr sicher, dass in nicht allzu entfernter Zukunft SEHR viel mehr MoYou London Image Plates im Hause Cherrychaos einziehen werden. Um ehrlich zu sein, stehen 17 weitere auf meiner Wishlist *hust*
Zwei Dinge muss ich allerdings anmerken:
  1. Der Stamping-Lack von essence ist gerade für die filigraneren Motive völlig ungeeignet! Hierfür sollte man langsamer trocknende Lacke mit hoher Deckkraft verwenden, dann bekommt man auch super Ergebnisse.
  2. Die XL-Plate war für meine Nägel viel zu groß. Auch aus diedem Grund habe ich für meine Review nur 2 Motive von der Festive Plate ausgewählt - die meisten anderen hätten gar nicht auf meine Nägel gepasst.
    Da aber "XL" schon im Namen steckt und auch bei der Produktbeschreibung die genauen Maße angegeben sind, ist das völlig in Ordnung. Sogar mehr als das: Ich habe schon oft auf anderen Blogs gelesen, dass die Motive normaler Stamping Plates für viele Nägel einfach zu klein sind und die Mädels deshalb ganz auf Stamping verzichten. Mit den XL-Plates dürfte dies aber kein Problem mehr sein und auch Nagel-Uschis mit längeren und/oder breiteren Nägel können sich in die wilde Welt des Stapens schmeißen ;)
Da man pro Plate einen völlig angemessenen Preis von £4.99, also ca. 6,-€ und Versandkosten von ca. £2.51 (ca. 3,-€) pro Lieferung zahlt, hält mich also leider gar nichts zurück, mir mehr von diesen zuckersüßen, einzigartigen kleinen Suchtmitteln zu bestellen ;)

Und was sagt ihr? Hab ich euch heute ein paar neue Items für eure Weihnachtswunschliste vorgestellt, oder lassen euch diese Plates völlig kalt? Wenn letzteres der Fall sein sollte:
;)
Das ganze war, wenn auch von mir angefragt, natürlich ein



Kommentare:

  1. Hahaha, ich hab erst kürzlich drei der XL-Plates bestellt. Und die bekomm ich grad so auf die Daumennägel (die sind einfach viel zu groß...). Meine Review steht schon halb in den Startlöchern ^^. Ich werd Dich dann ganz dreist da dann verlinken ;)
    Qualitativ find ich die Plates aber grandios! Kein Vergleich zu den essence-Plates. ^^
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Review lag jetzt auch seit 2 Wochen angefangen auf dem Rechner, weil ich einfach nicht dazu gekommen bin ^^
      Über eine Verlinkung würde ich mich natürlich wie immer sehr freuen :)
      Gott bitte, essence ist da einfach nur murks! Ich habe eine einzige Plate von denen und die ist echt wurstig!

      Löschen
  2. Als hättest du meine Gedanken gelesen... Bin grad in einem anderen Blog über MoYou gestolpert, hab mir die Seite angeschaut und dachte: ich wollte ja schon immer mal Stamping ausprobieren. Die Auswahl ist ja auch echt fantastisch. Hab mir dann gerade ganz viele Sachen ausgesucht und dann aber gedacht: nur um mal Stamping auszuprobieren, vielleicht doch ein etwas teurer Spaß... Aber mit deinem Review hast du mir grad alle meine Fragen beantwortet und meine Sorgen zerstreut und ich glaub, ich muss mir da jetzt doch was bestellen... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich wirklich sehr, wenn ich dir weiter helfen konnte :)
      Und falls du eine Stamping-Anleitung brauchst, die hab ich auch schon gemacht: http://misscherrychaos.blogspot.de/2013/12/review-image-plates-von-moyou-london.html
      ;)

      Löschen
  3. Mariaaaaaaaaaaaaaa!!!!! Du sollst mich doch nicht anfixen xD Die Plates sehen wirklich wundervoll aus! Ich habe ewig nicht mehr gestampt ^^ Allgemein wurden es immer nur einfach lackierte Nägel ^^' Ich muss mal wieder mein Nail Art Kit rauskramen :)

    Übrigens kann ich auch nicht gerade stampen xD Ich sollte wohl mehr üben ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber zum Anfixen ist das Lesen anderer Blogs doch gerade gemacht, oder ;)
      Es beruhigt mich, dass ich nicht die einzige Nageluschi bin, die das nicht gerade gebacken bekommt!

      Löschen
  4. das sieht richtig cool aus auf den Nägeln!

    Liebe Grüße,
    jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) (auch wen die "auf-dem-Nagel"-Variante etwas murks ist ;) )

      Löschen
  5. Oh ... mein.. Gott (äh Nagelheiliger) :D Die sind ja mega schön! O.O
    Ob da nicht noch was auf meine Weihnachtswunschliste kommt... hm hm hm... sehr verführerisch!

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen,
    ich habe dich zum Blogaward: Best Blog getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachst.
    Alle Infos findest du auf meinem Blog! ♥

    LG Jenny
    http://happy-little-somethings.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von dir! Vielen Dank, ich mach mit, sobald ich dazu komme. Nicht böse sein, aber im Moment kann das etwas dauern ;)

      Löschen
  7. wow, das ist ja irre! hätte nicht gedacht, dass das so gut funktioniert! xo j. von Stereo|typically Me

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch doch, stampen ist super einfach und extrem wirkungsvoll, wenn du mich fragst :)

      Löschen
  8. Die Platten sind total schön :)
    Ich hab auch nen Stempel von essence gehabt, aber kam mit dem nie klar und hab den weggegeben!
    Jetzt hab ich einen von Konad bestellt.
    Bin gespannt, ob es damit besser geht oder ob es an mir lag!
    Alles Liebe
    Allie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mit dem Stempel von essence komm ich gut klar, aber MoYou bietet z.B. 3 unterschiedliche Stempel an. Vielleicht ist ja da einer für dich dabei wenn der von Konad nix ist :) Schau einfach hier: http://www.moyou.co.uk/index.php/nail-art-tools.html
      Kannst aber gern mal Feedback zum Konad-Stempel geben ^__^

      Löschen
  9. Uhuuu! I totally freak out! Das' ja der nackte Wahnsinn! Ich werd gleich bestellen.
    Hast du noch 'nen Tipp, welche Lacke genau (Marken o. Namen) sich am besten zum Stampen eignen? Hab auch den schwarzen und weißen von essence, aber es klappt immer so mäßig... -.- Und ich war auch immer gefrustet, dass der Metallschieber die Platten zerkratzt.:(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, also ich persönlich finden zum Stampen den essie good as gold und die Mirror Nail Lacquers von KIKO super. Die sind alle schön seidig flüssig, trocknen nicht ZU schnell und decken hervorragend.
      Bei richtigen Stamping-Lacken besitze ich auch nur die essence-Lacke, mit denen ich auch nur mäßig zufrieden bin. Eine Freundin von mir hat sich aber z.B. demletzt spezielle Lacke von Konad geleistet und ist mit den Ergebnissen sehr zufrieden.
      Statt des Metalschieber nehm ich seit 'nem Tip von der lieben Nyxx einfach eine alte Plastekarte von der Apotheke und die geht super :)

      Löschen
  10. Hallo liebe Maria, danke für die ausführliche Review zu den Schablonen - genau so wünscht man sich das. Ich stampe bisher nur mit Konad, bin auch sehr zufrieden, aber Frau ist ja immer auf der Suche nach mehr Auswahl ^^ Ich kannte die Firma bisher noch gar nicht, aber du hast mich jetzt so neugierig gemacht, dass ich gleich mal im Shop vorbeischauen werde. Genau wie du komme auch ich nicht so gut mit Essence klar. Manche Nägel musste ich x mal neu machen und das treibt einen unweigerlich in den Wahnsinn. Bei Konad ist das schon ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die Lacke zum Stampen sind wiederum gar nicht so schlecht von Essence. Allerdings nutze ich auch super gern Metallic Lacke von Essie und Kiko. Man muss sich wohl aus allem das Beste heraus picken.

    Ganz viele Grüße

    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lisa,
      gerne :) Und danke für deinen ausführlichen Kommentar! Es ist schön, mal so ein ausführliches Feedback zu erhalten :)
      Ich denke auch, es ist genauso, wie du geschrieben hast: Man muss sich aus allem das Beste raussuchen und das ist halt einfach ein Prozess, der ein bissel dauert ;)

      Löschen
  11. Ich habe gerade erst deinen Blog entdeckt, weil ich nach MoYou Schablonen gesucht habe und was soll ich sagen :D Du schreibst 1a, musste mehrmals herzhaft lachen, hast definitiv eine Leserin mehr <3
    Ich habe drei Platten bestellt und bin totaler Idiot, was Stamping angeht. Ich erhoffe mir von den Platten sehr sehr viel, Essence hat mich zum Verzweifeln gebracht. Habe drei mit den Gesamtkunstwerken bestellt und kann es kaum erwarten *.*

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.