Montag, 22. April 2013

New In - "Addiction...

... is the continued use of a mood altering substance [...]" (Wikipedia)
Könnt ihr euch noch an den Post erinnern, als ich geschrieben habe, dass ich glaube, dass ich langsam genug Nagellacke hätte? Well,..




...jaaaa... so viel dazu...  -____-        Sagt also "Hallo" zu meinen neuen Schätzen :)


Fangen wir mit Nr.1 Baby Buttercup aus der neuen Pastell Pretties LE von Manhattan an. Wie ihr vielleicht noch von Tag 3 der 31 Day Challenge wisst, hab ich so meine Probleme mit gelben Nagellacken und bis dato keinen einzigen besessen. Als ich jedoch an dem Pastell Pretties Aufsteller von Manhattan vorbeischlenderte - wohlbemerkt ohne jegliche Kaufabsicht ;) - konnte ich einfach nicht an mich halten. Ein Gelbton, der mir tatsächlich gefällt?! Meins.
Leeeeeeider hat er trotz seiner schönen Farbe einen entscheidenden Nachteil: er braucht mindestens 3 Schichten, bis er komplett alles deckt (also keine hellere Stelle dort, wo man mit dem Auftrag beginnt) und trocknet dann entsprechend langsam. Doof. Aber ich mag ihn trotzdem, wegen der Farbe ^^
Ok, den zweiten Lack kann ich auch erklären: Ich hab mich ein wenig in essie's a crewed interest verliebt, bin aber derzeit doch ziemlich knapp bei Kasse und hab mich deshalb total verantwortungsvoll dagegen entschieden, diesen Lack zu kaufen. Super, ne? Und dann war ich im dm. Alltagszeug kaufen. Und und... essence ist so viel billiger als essie und... so ne Farbe hab ich auch noch überhaupt gar nicht... und... das sind ja mal voll die Argumente ;)
Auf jeden Fall ist die 110 modern romance jetzt der meine und wir lieben uns. Aber auch dieser Lack ist auch kein Alleskönner was die Deckkraft angeht. Mit absoluter Akkuratesse und ein wenig Glück reichen 2 Schichten, aber sicherer sind 3. Wie man schön sehen kann, ist von den pink/rosanen Glitterpartikeln, die man in der Flasche noch sieht, beim Auftragen nichts mehr zu sehen und das find ich auch gut so. Generell gibt es bei vielen der neuen essence-Lacke eine seltsame Tendenz da noch irgendeinen Glitterversuch beizusteuern - weiß der Geier warum.
3. Lack ist 150 upper green side von essence. Wenn ich jetzt sage, ich hatte noch kein pastelliges Pistaziengrün in meiner Sammlung zählt das doch als Argument, oder? Und ich muss an dieser Stelle betonen, dass Herr K. schon immer eher auf die freakigen, ausgefallenen Lacke steht. Also hab ich den Lack eigentlich für ihn gekauft ;P
Was die Deckkraft und überflüssigen (hier blauen) Glitzerpartikel angeht, könnt ich exakt das gleiche schreiben, wie bei modern romance ^^
Die Geschichte zum vierten Lack:
Ich: Hmmm, ich hätte mal Lust auf hellblaue Nägel...
Herr K.: Na, dann mach dir doch welche.
Ich: Aber ich hab keinen hellblauen Lack.
Herr K.: Ja, genau! 
Ich: Ne echt jetzt! Ich besitze keinen einzigen hellblauen Lack.
Herr K.: Du kannst mir doch nicht erzählen, dass du in deiner ganzen Riesenkiste voller Lacke keinen hellblauen Nagellack hast?!
Ich: Doch. Komm, ich zeig's dir. (gehen ins Schlafzimmer an den Schminktisch; Maria zeigt beide Nagelfächer)
Herr K.: o__O  Tatsache...
Ich: Siehst du  :(
Herr K.: Na, so geht das aber nicht. Da musst du wohl einen kaufen ;)

Und den Lack 920 up in the air! von P2 hat Herr K. sogar selbst ausgesucht ^^


Ansonsten gibt's hier nicht viel zu sagen: Ein schlichtes Pastellblau mit leichtem Einschlag ins fliederfarbene. Nachteil ist auch hier wieder, wie bei allen P2-Lacken, die ich besitze, die Deckkraft. 2 deckende Schichten sind reine Glückssache.
So, nach diesen extrem pastelligen und frühlingslastigen Lacken kommen wir zu ein paar gesetzteren Farben. Wir alle kennen und lieben ihn (und wer ihn nicht liebt, ist doof ;) ): essie good as gold. Ich will diesen Lack seit gut einem halben Jahr. Als dann jetzt die Geburtstags-Sets von essie rauskamen und ich schlichtweg nicht genug Kohle für Set Nr. 4 hatte, hätte ich heulen können :'(
Aaaaaaber mein soziologisch geschultes Hirn erkennt natürlich komplexe Zusammenhänge von Angebot und Nachfrage - danke liebes Hirn - und so habe ich mich bei Kleiderkreisel auf die Lauer gelegt und auf die Flut ungewollter Lacke aus den Geburtstags-Sets gewartet. Muhahahaha! Nun gut, es war keine Flut, aber ich brauchte ja auch nur einen ;) Und da ist er. Wunderschön. Golden. Glänzend. Deckend in einer Schicht. EINER! Ich bin ganz ehrlich: Ich möchte Kinder mit diesem Lack zeugen. Kleine, goldene, verrückte Kinder ^^
Lack Nr. 6. Also den musste ich quasi kaufen, weil er im Angebot war. Ganz einfach ;) Die graublaue Farbe von 06 spell bound! aus der essence nail art magnetics Serie gefällt mir sehr gut und er deckt normal bei 2 Schichten, aber was die magnetischen Eigenschaften angeht bin ich noch unschlüssig. diese krüppelige Andeutung eines Sterns, welche man auf den Bildern erahnen kann, könnte 3 Ursachen haben: a) Der Lack ist doof.  b) Der dazugehörige essence-Magnet ist doof. c) Das Display ist zu gebogen für ein ordentliches Ergebnis. Weitere Nachforschungen werden folgen :)
Und der letzte in dieser Runde: 147 miss universe von essence. So sehr ich mich auch bemühe, mir fällt keine Ausrede mehr ein... Zählt: "Aber er ist so wunderhübsch!"?
Nein, aber mal im Ernst, ich bin schon lange in Charla von Zoya und Halley's Comet von Orly verliebt, aber die beiden Marken sind einfach viiiiiiiel zu teuer, als dass ich die (deutschen) Preise dafür zahlen würde :'(  Aber dank diesem funkelnden Juwel von essence brauch ich gar nicht soo traurig sein. Auch hier braucht man aber 2-3 Schichten, um wundervoll blau glitzernde Nägel mit einzelnen grünen Partikeln zu erhalten. Aber Gott ist der schön... <3
Und was sagt ihr? Das sind doch alles voll gute Ausreden Gründe für jeden einzelnen dieser zauberhaften Lacke, oder??? Nein? Nagut, was soll's, dann wisst ihr jetzt halt wie ich in der Regel mit Vorsätzen umgehe. Nämlich so:

Welcher ist denn euer Liebling und welchem hättet ihr gut widerstehen können?


Kommentare:

  1. Mein favorite ist der modern romance, ich steh auf so girly Lacke.

    Der magnetic hätte mich überhaupt nicht gereizt, ich steh nicht so auf Effektlacke.

    Und das Posting ist der Hammer! Geile Idee mit den "Movies"!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich versuch grad ein paar mehr helle und freundliche Lackein die Sammlung aufzunehmen (und ein paar wneiger freakige ^^)
      Mal schauen, der Magnetic-Effekt ist ja bis jetzt auch echt nicht toll gewesen - wahrscheinlich benutz ich ihn als normalen Lack.

      Danke dir ^^ Ich finde bewegte Bilder immer schöner, um in Posts Gefühle auszudrücken :)

      Löschen
  2. *Hust* Ich habe das gleiche Problem wie du :D Ich kann an Lacken einfach nicht vorbei gehen ;) Die pasteligen Lacke reizen mich nicht wirklich (Ausnahme ist das grün ;)), aber die dunklen finde ich klasse!
    Ich habe ja vor bei 150 Lacken aufzuhören....heißt ich habe noch genau Platz für 8 :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlimm oder? Ich muss zumindest immer "nur gucken"...
      Wow, 142 Lacke! Ich muss gestehen, ich hab im Moment keine Ahnung, bei wie vielen ich bin... Die eine Hälfte will es ja wissen, aber die andere hat ein wenig verschämte Angst ^^

      Löschen
  3. Also mein Favourit wäre ganz klar der essie, wobei ich den Hype um diese Marke im Allgemeinen so gar nicht nachvollziehen kann. Am wenigstens gereizt hätten mich vermutlich die dunklen Lacke von essence. Da steh ich nicht so drauf und überhaupt brauch ich grad frische fröhlich Farben, wenn der Frühling schon so gar nicht meinen Vorstellungen entsprechen mag ^^

    Ich würde ja auch gern mal wieder die Anzahl meiner Lacke wissen, aber da mindestens 3/4 in meiner Lagerbox sind, wird das irgendwie schwierig. Auch die Tatsache, dass ich immer wieder vorm Regal stehe und dann überlege "Kauf ich mir den? Hab ich schon so eine Farbe?" und ich zu Hause ja nicht nachschauen kann, treibt mich zu Verzweiflung xD
    Ich? Süchtig??? NEEEEIN! Nur dem Wunsch nach Abwechslung ausgeliefert. ^^

    Ach und meine erste Stamping Schablone von Konad ist jetzt da *freu* Danke für die Tipps!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab bisher auch nur 2 essie-Lacke (beyond cozy - den ich beim Weihnachtsessen drauf hatte - und good as gold) und bin von beiden begeistert! Vor allem bei der Deckkraft und Haltbarkeit. Aber 2 Lacke reichen natürlich nicht für eine repräsentative Aussage über die ganze Marke ;)

      Gerne :) Was für eine Schablone hast du dir denn gekauft??????

      Löschen
    2. Eine die vermutlich gar nix für dich wäre xD die S10. Aber ich fand die so knuffig! ich freu mich schon drauf das Häschen auf meine Nägel zu stempeln... oder den Vogel oder die Katze. Hach die sind alle so süß ^^ Und demnächst kommt hoffentlich noch die m63 :)

      Wird morgen oder am Freitag direkt getestet. Mal schauen, was bei raus kommt ^^

      Löschen
    3. Hast recht, wär nicht meins ^^ Aber die m63 steckt mir auch noch in der Nase... :)

      Löschen
  4. *kicher* ich liebe die Gifs XD

    A crewed interest hab ich da und mag ihn nicht XD Finde, der steht mir einfach gar nicht (und ich hab mir echt Mühe gegeben)... Ich hab's mit Nude allgemein nicht (er ist auch mein einziger Nude-Lack) und mußte hier noch einen erwischen, der nicht mal paßt XD

    miss universe schmacht ich auch immer mal wieder an. Vielleicht muß ich ihn halt doch mal kaufen... *seufz* was will man machen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Kostverächter! ;) Nude ist auch nicht ganz so einfach, find ich. Wenn es wirklich aussieht wie deine Haut ist es iiiiiiiiieh - als hätte man gar keinen Nagel. Aber wenn die Farbe nur dezent ist, mag ich es gern :)

      Ja "miss universe" ist schon chic. Wobei ich ernsthaft überlege mir den alten "choose me!" von essence noch irgendwo zu besorgen, weil der für "Charla" echt ein besserer Dupe ist... das wär dann noch ein Lack mehr... -.-

      Löschen
    2. Naja, sieht nicht aus wie meine Haut, aber passt nullinger dazu ^^ einfach gruslig ^^

      Ach, im Ernst, solang man nicht fünf mal exakt die gleiche Farbe da stehen hat *hust* Jaaaa, ich rede mir das auch manchmal schön :D

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.